Montag, 3. April 2017

Schokoladenkuchen für Formtorten / Kindergeburtstag mit extra viel Schokolade / Angry Birds Kuchen

Zutaten:

Teig reicht für eine Kastenform. Für die Menge des flachen Kuchens wie am Bild ersichtlich habe ich 1,5 fache Menge gemacht.

200 g Haushaltsschokolade oder Bitterschokolade
200g weiche Butter
200 g Zucker (kann durch Rohzucker ersetzt werden)
1 Packung Vanillezucker
1 Prise Salz
60g fein geriebene Schokolade / Schokoplättchen. 
4 Eier
180g glattes Mehl (Typ 405)
20g Kakaopulver
1 Packerl Backpulver
150 g Sauerrahm

Dr. Oetker Glasur Kakao (gelingt immer - leicht zu verteilen, kann auch mit der Teigkarte noch verstrichen werden)



Zubereitung: 

Schokolade im Wasserbad schmelden. (nicht zu heiß).

Die weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Die Eier einzeln und langsam unterrühren. Dann die weiche Schokolade löffelweise dazugeben.

Den Ofen auf 175 Grad Ober unter Unterhitze vorheizen. Der Teig oben reicht für eine Kastenform. 

Mehl, Kakaopulver und Backpulver vermischen und in den Teig einrühren. Zum Schluß noch den Sauerrahm und die geriebene Schokolade unterheben.

Den Teig in eine Kastenform (befettet und behehlt) füllen und ca. 60 Minuten backen.
Auf einem Blech lege ich Backpapier unter und backe ca. 40 Minuten mit einem Formrahmen.

Der Kuchen ist fertig, wenn kein Teig mehr auf dem Stäbchen kleben bleibt.

Kuchen abkühlen lassen, umdrehen und das Backpapier lösen und mit Schokolade glasieren und mit Fondant verzieren






Die einfache Menge wie oben angegeben reicht für eine Halbkugel Backform mit den Maßen:

Ø ca. 21 cm
Höhe ca. 10 cm

Die Backzeit verlängert sich auf ca. 1 Stunde und 15 Minuten




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts